Ein Roboter demonstriert Selbstbewusstsein

roboter-kl Die Fortschritte in der künstlichen Intelligenz werden immer schneller und immer größer. Man weiß nicht so recht ob man sich darüber freuen oder Angst haben soll. 

Ein König suchte einen neuen Berater und so lud er drei weise Männer auf sein Schloß ein. Er sagte er würde jedem von ihnen entweder einen weißen oder blauen Hut aufsetzen und mindestens einer der drei Hüte wird blau sein. Die weisen Männer mussten die Farbe des Hutes den sie trugen erraten, durften aber nicht sprechen. Erst wenn jemand die Lösung hätte war das Sprechverbot beendet. Nach ein paar Minuten, in denen sie ruhig da saßen,  stand einer der Männer  auf und nannte die richtige Farbe.

Das Rätsel ist ein bekannter Test für Logik und Selbstbewusstsein. Eine Gruppe von Forschern hat einen ganz ähnlichen Test entworfen um, natürlich begrenzt, die Fähigkeit einer künstlichen Intelligenz sich selbst bewusst zu sein zu beweisen.

Drei humanoide Roboter, sogenannte Nao Bots, wurden so programmiert das sie glaubten die zwei anderen hätten einen "Verdumungspille" genommen die sie am Sprechen hindert. Alle wurden gefragt: "Welche Pille hast du bekommen?" Da zwei stumm waren konnte nur einer antworten und der sagte zunächst "Ich weiß es nicht." Nach kurzer Zeit korrigierte er sich und sagte: "Sorry, ich weiß es jetzt. Ich war in der Lage zu beweisen das ich die Verdummungspille nicht genommen habe."

Der Test wurde vom Rensselaer Artificial Intelligence and Reasoning (RAIR) Laboratory durchgeführt und auf der RO-MAN 2015 später vorgestellt und veröffentlicht.  Selmer Bringsjor meint das ein "logisches und mathematisches Korrelat zum Selbstbewußtsein"  möglich war, was darauf hindeutet, dass Roboter so gestaltet werden können, dass ihre Handlungen und Entscheidungen ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein berücksichtigen.

Noch braucht man keine Angst vor einer Art "Terminator Killer Robot" zu haben denn der Test war sehr begrenzt. Dennoch hat er gezeigt das Selbstbewusstsein programmiert werden kann und das öffnet neue Wege in der künstlichen Intelligenz. Die Forscher betonen in ihrem Papier (PDF):

Es gibt unzählige weitere Schritte, die letztendlich getroffen werden müssen.

Es ist nur ein erster, winziger Schritt der da gemacht wurde. Aber es ist ein Schritt nach vorn. Jedoch wird mit steigender Rechenleistung eine KI in die Lage versetzt immer schneller zu lernen und viele führende Forscher befürchten das die Evolution der künstlichen Intelligenz sich so beschleunigt das der Mensch nicht mehr mithalten kann. Dann hätten wir die Kontrolle über die Maschinen verloren und dann ist so etwas wie ein Terminator oder Roboter-Aufstand durchaus denkbar.

Es ist eine unheimliche Vorstellung: Eine hochintelligente, selbst lernende Maschine mit Selbstbewusstsein aber ohne Emotionen.

Das Rätsel vom Anfang samt Lösung findet sich übrigens hier:

The Grey Labyrinth: Three Hats [greylabyrinth.com]

(Visited 50 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen