E-Zigaretten gefährden die Gesundheit Ihres Computers

security--kl E-Zigaretten können also nicht nur für den Menschen schädlich sein. Es ist unglaublich, aber Fakt. Auch der Computer ist gefährdet.

Vermutlich anlässlich des Weltnichtrauchertages hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie eine Warnung bezüglich E-Zigaretten herausgegeben. 

Das Problem: E-Zigaretten brauchen Strom, müssen also geladen werden. Das kann man auch am Computer machen, was viele auch tun, einfach weil es praktisch ist. Allerdings könnten Kriminelle auf die Idee kommen die Software der E-Zigaretten mit Schadcode auszustatten. Werden die dann zum Laden an den Computer angeschlossen kann der Schadcode veranlassen das die E-Zigarette als ein anderes USB Gerät erkannt wird, beispielsweise als Eingabetastatur die auf vielen Systemen recht viele Rechte bekommt. Damit ist die Maschine kompromittiert und der Schadcode kann sich auf beliebigen anderen Wegen weiter verteilen. Dem BSI sind offenbar Fälle solcher Infektionen bekannt.

Daher rät das BSI dazu E-Zigaretten nur mit einem USB-Ladegerät ganz normal an der Steckdose zu laden und weiterhin dazu Geräte "unbekannter oder zweifelhafter Herkunft" nicht mit dem Computer zu verbinden. 

Rauchen schadet – auch Ihrem Computer: E-Zigarette als trojanisches Pferd [bsi-fuer-buerger.de]

(Visited 37 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen