Warum werden meine Fotos gedreht wenn ich sie verschicke oder hochlade?

photography-kl Das Problem gibt es wohl schon lange, ist mir selbst aber zum ersten Mal begegnet.

Auf einer Seite die ich betreue haben Mitglieder Bilder hochgeladen die dann falsch dargestellt wurden, also auf dem Kopf oder seitlich gedreht (90° nach rechts oder links). Die Ursache dazu ist recht einfach, aber es hat eine Weile gedauert bis ich es gefunden habe. 

Dabei handelt es sich um Bilder die mit einem mobilen Endgerät, meistens Smartphone oder Tablet, aufgenommen und verschickt bzw. hochgeladen wurden. Die Geräte speichern mit den EXIF Daten auch einen Ausrichtungs-Tag (Tag-ID hex. 0112). Dieser gibt an ob das Bild horizontal oder vertikal aufgenommen wurde, normalerweise. Jetzt passiert es bei einem mobilen Endgerät sehr schnell das man dessen Kamera "auf den Kopf" stellt und dann das Bild macht. Und viele Geräte, vor allen die von Apple, speichern den Tag noch genauer. Da gibt es folgende Ausrichtungspunkte: 1, 8, 3 und 6

  • 1 bedeutet der Ausrichtungspunkt ist oben links, also normal
  • 8 der Punkt ist unten links, also um 90° nach links (gegen den Uhrzeigersinn) gedreht
  • 3 der Punkt ist unten rechts, also um 180° nach links gedreht
  • 6 der Punkt ist oben rechts, also um 270° nach links gedreht

Wird dieses dann verschickt und die empfangende Software wertet die EXIF Daten aus, dann wird das Bild korrekt dargestellt weil eben dieser Ausrichtungs-Tag sauber gelesen wird. Sieht man sich das Bild mit einer Software an die das nicht auswertet, beispielsweise nach dem Hochladen auf eine Website, dann kommt es eben zu den falschen Darstellungen. 

Wenn man sich die EXIF Daten eines solchen Bildes ansieht, dann findet man unter Umständen auch Angaben wie "Top-left" das entspräche der Ausrichtung 1, also normal. "Left-bottom" ist die 8, "Bottom-right" die 3 und "Right-top" die 6. Was genau in den EXIF Daten steht kann man nur schwer sagen da sich das je nach Modell und Land unterscheiden kann.

Lösen kann man das Problem nur wenn man entweder die EXIF Angaben mittels Bildbearbeitungssoftware korrigiert bzw. ganz löscht, das Foto richtig ausrichtet und erst dann verschickt bzw. hochlädt. 

Vor allem wenn die Bilder ins Web geladen werden sollen ist dieses Vorgehen zu empfehlen um eine korrekte Darstellung zu erreichen.

(Visited 54 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen