UPDATED! Tango Down! Anonymous‘ Angriffe auf Regierungswebseiten waren offenbar erfolgreich

anonymity-kl Die "Operation Donnerschlag" letzten Freitag war aus Sicht des Hackerkollektivs ein Erfolg. Etliche Regierungswebseiten konnten lahmgelegt werden. 

So war es gestern auf der Seite von Anonymous auf VK.com zu lesen. Für www.bundesregierung.de, www.agelamerkel.de oder auch amadeu-antonio-stiftung.de, für alle diese Seiten hieß es: Tango Down!

Bewerkstelligt wurde das mit der High Orbit Ion Cannon (HOIC) die auf Sourcefourge und einschlägigen Webseiten zum Download zur Verfügung steht und von jedem Anfänger bedient werden kann. HOIC ist ein typisches Angriffswerkzeug für einen dDoS Angriff. Dabei wird ein Webserver so lange mit Anfragen überflutet bis er zusammenbricht. Es ist schwer für einen Server einem solchen Angriff längere Zeit zu widerstehen. Wenn die Anzahl angreifender Maschinen schneller steigt wie der Server sie blockieren kann ist es nur eine Frage der Zeit. Ein Content Delivery Network kann aber recht effektiv dabei helfen solche Fluten in den Griff zu bekommen. 

Und bevor jemand auf dumme Gedanken kommt: In Deutschland wird die Beteiligung an (d)DoS-Attacken als Computersabotage nach § 303b Abs. 1 StGB mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe geahndet. 

Hier noch ein Video das die HOIC bei der Arbeit zeigt: 

Und hier ein Artikel der die Ereignisse noch einmal Revue passieren lässt:

Cyber-Krieg: Anonymous nimmt Bundesregierung vom Netz! [compact-online.de]

UPDATE: Link zu Anonymous auf VKontakte entfernt. Es besteht der Verdacht das es sich nicht um die echte Anonymous Gruppe handelt. 

 

(Visited 145 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen