UPDATE2! Anonymous greift heute Abend die Webseiten von Merkel & Co. an

anonymous-kl Anonymous wurde vor rund zwei Wochen auf Facebook gesperrt. Die Sperrung erfolgte einfach so. Das hat jetzt Folgen.

Warum die rausgeflogen sind ist unklar, denn von dort kamen weder Hassreden, noch Pornografie oder extremistische Propaganda. Und mit rund 1,8 Millionen Abonnenten war es eine der reichweitenstärksten alternativen Seiten im sozialen Netzwerk. Daher kann ich nur schließen das die Seite gewissen Leuten unbequem wurde denn schließlich wurden dort viele geleakte Informationen veröffentlicht. Für mich ist das ein also Fall von Zensur.

Nun, für Anonymous ist das kein Problem, denn schon lange sind sie auf VKontakte (vk.com) unterwegs. Man hat sich also rechtzeitig eine Alternative für diesen Fall geschaffen. Dort haben sich zwischenzeitlich schon wieder über 31.000 Abonnenten versammelt. Das einzige was die Sperrung bewirken wird ist eine verstärkte Abwanderung der Leute in das russische Netzwerk das etliches besser macht wie Facebook. Auch seibotec und SCNews sind natürlich dort zu finden. Und meine Gruppe Linux@work wird sich ebenfalls aus Facebook zurückziehen. Jeder der irgendwie systemkritisch ist sollte sich dort eine Alternative schaffen. 

Und Anonymous lässt das natürlich nicht auf sich sitzen. Für heute wurde die "Operation Donnerschlag" ausgerufen. Anonymous droht heute Abend um 20 Uhr mit Angriffen auf die Webseiten von Merkel, Maas & Co. gestartet werden. Anonymous betont das es sich dabei um eine Aktion des Widerstands handelt. Das verrät ein Dokument auf Pastebin.  Hier der Text der Botschaft: 

"Hallo Welt. Hallo Merkel-Regime. Wir sind Anonymous! Anonymous kämpft seit Bestehen gegen jegliche Zensur im Internet und der realen Welt. In Deutschland zensiert die Regierung mit fleißiger Unterstützung von Ex-Stasi-Agentin Anetta Kahane, die Vorsitzende der "Amadeu Antonio Stiftung" und des Vereins "Netz gegen Nazis" im großen Stil unliebsame Meinungen im Internet. In Folge dessen sperrten die rot-grünen versifften Zensur-Terroristen von Stasi-Verbrecherin Kahane, nach Aufforderung des deutschen Justizministers Heiko Maas, Anfang Februar die Facebookseite von Anonymous, mit 1,8 Millionen aktiven Unterstützern, das wohl reichweitenstärkste Oppositionsmedium im deutschsprachigen Raum. Zensur ist nicht akzeptabel. Deshalb sehen wir uns jetzt veranlasst unverzüglich zu handeln. Wir rufen unsere Unterstützer hiermit auf, sich am 19. Februar, exakt um 20.00 Uhr, zahlreich an der Anonymous Operation "Donnerschlag" zu beteiligen und die Internetseiten der verantwortlichen Polit-Terroristen aus dem Netz zu tilgen. Unser Ziel ist es den Volksverrätern in Berlin endgültig das Handwerk zu legen. Dazu werden wir ab sofort alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten nutzen und notfalls auch auf Mittel zurückgreifen die der politisch-mediale Komplex als unanständig empfinden wird. Obwohl Frieden die Maxime ist, sind wir auf gewalttätige Unterdrückung vorbereitet und werden darauf organisiert reagieren. Das ist keine Anarchie, sondern Widerstand. Die Zeit ist da. Die Revolution hat begonnen. Macht für die Menschen. Macht für den Widerstand. Wir sind das Volk. Wir sind eins. Wir sind viele. Wir vergeben nicht. Wir vergessen nicht. Erwartet uns! ..."

UPDATE: Zwischenzeitlich ist die Gruppe auf Facebook wieder erreichbar, das ändert aber im Grunde nichts an der Tatsache das auf FB massiv zensiert wird. Hier ist der Link zu Anonymous auf Facebook: https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/

UPDATE2: 21.02.2016 - 15:04: Links zu Anonymous Facebook und VK entfernt. Es besteht der dringende Verdacht das es sich dabei nicht um die echte Anonymous Gruppe handelt. Ich muss das recherchieren und bei Gelegenheit einen neuen Artikel daraus machen. 

(Visited 2.055 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanke zu “UPDATE2! Anonymous greift heute Abend die Webseiten von Merkel & Co. an”

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen