Linux Mint 17 Cinnamon: Dateiinhalte komfortabel durchsuchen

Nemo ist ein ausgezeichneter Dateimanager. Mit ihm kann man auch sehr komfortabel nach Dataien und Ordnern suchen. Aber was ist wenn ich viele Dateien auf einen bestimmten Inhalte hin durchsuchen will?

Das ist so ein Punkt den ich an Nemo vermisse. Natürlich kann man das mit grep bzw. egrep machen. Ein Beispiel: Ich hab in irgendeine Datei einen Text hineingeschrieben der ein bestimmtes Schlüsselwort enthält, nur weiss ich leider nicht in welcher das war. Hier kann man ein Terminal starten und grep bemühen, das sieht dann so aus:

grep -r -i 'Suchbegriff' ./

Aber nicht alle sind ein Fan der Kommandozeile und so wäre es schick ein grafisches Tool zu haben. Hier kommt Searchmonkey ins Spiel. Searchmonkey bietet vielfältige Möglichkeiten unter anderem die, die Ergebnisliste auf der Platte zu speichern. Dazu ist das Tool noch sehr schnell. Searchmonkey ist in den Repositories und läßt sich einfach via

sudo apt-get install searchmonkey

oder synaptic oder über ein anderes Tool installieren. Direkt nach der Installation kann man das Programm starten und nutzen. Es findet sich bei meinem Linux Mint 17 im Menü unter Zubehör.

Übrigens, Searchmonkey steht auch für Windows, Mac und BSD zur Verfügung.

Wenn dieser Beitrag hilfreich war oder er dir einfach nur gefallen hat dann spende einen Betrag deiner Wahl. Ich danke dir bereits im Voraus.

Spende via Bitcoin

1JDcMQFxtZJTKxzTgz5XcP4hkXqb8AmeLR

Oder via Paypal bzw. Überweisung

[give_form id="4186"]

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen