Digitale Selbstverteidigung Teil 1: Datenspuren

Wenn von Datenspuren die wir hinterlassen die Rede ist, denken viele an das Internet, dem ist jedoch nicht so. Wir hinterlassen ständig ihrgendwelche Daten die von irgendjemandem ausgewertet werden. Dabei ist die Verwendung der Daten nicht immer  zu unserem Vorteil. Hier nun ein kleiner Abriss des Problems.

weiterlesen

Neue Serie auf seibotec.com: Digitale Selbstverteidigung

Es ist ein Thema das mir sehr am Herzen liegt. Ich bin Informatiker aus einer Zeit als es weder PC noch Handy gab, nur Großrechner und UNIX Systeme. Vieles haben wir "alten Hasen" kommen sehen, aber das es soweit kommt....? Na ja, nun ist es da, das Problem. George Orwells (Eric Arthur Blairs) Roman 1984 ist vollkommen veraltet. Das was wir wissen, zeigt das die Situation viel schlimmer ist. Die neue Serie möchte sich mit dem Aufzeigen von "Problemzonen" und den Gegenmaßnahmen dazu beschäftigen. Möglichst viele Mitstreiter und Kommentare sind willkommen.

Nochmal, alles was ich hier auf dieser Seite schreibe darf frei und im Volltext geteilt werden. Ich erbitte nur einen Backlink, mehr nicht. Aber ok, gehen wir es an.

weiterlesen

Geld verdienen im Internet ist ganz einfach – oder etwa doch nicht?

Es war in den letzten Tagen ruhig hier, zu ruhig. Der Grund war das ich mir die Möglichkeiten angesehen habe im Web Geld zu verdienen. Die Versprechen, die überall gemacht werden, sind groß. Da ist von Tausenden von Euro pro Monat die Rede, die ganz leicht und nebenbei verdient werden können. Ok gehen wir ins Detail.

weiterlesen

Die nächste Generation der Suchmaschinen – sie werden intelligent

Ich hatte berichtet das Google im Januar ein StartUp gekauft hat, das sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigt und daraus Produkte entwickeln will. Das Ziel ist vor allem die Google Suche intelligenter zu machen. Nun, was da jetzt vorgestellt wurde, müßte Google demnach brennend interessieren.

weiterlesen

Deutsche Blogs werden im großen Stil geklaut und missbraucht

In den letzten Tagen wurde an verschiedenen Stellen eine Masche publik gemacht die in die Kategorie Content-Klau gehört. Aber nein, es geht nicht um einzelne Artikel, komplette Blogs werden kopiert. Und das systematisch mit steigender Tendenz.

weiterlesen

Den WordPress Blog einfach vor Dateimanipulationen und anderen Angriffen schützen

Bekommt ein Angreifer Zugriff auf die WordPress Skripte, beispielsweise über ein schwaches FTP Passwort, kann er Dateien manipulieren und alles Mögliche mit der Website anstellen. Er könnte sie in eine Virenschleuder oder ein Spionagetool verwandeln. Aber wie merkt man das die eigene Seite manipuliert wurde? Das ist gar nicht so schwer und das Hilfmittel dazu ist sogar noch sehr komfortabel. 

weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen