Linux Mint 16: Android Smartphone/Tablet wird trotz Erkennung im Desktop nicht angezeigt

Linux erkennt das Smartphone/Tablet bringt aber die Fehlermeldung Gerät sowieso kann nicht geöffnet werden. 

Zuerst, das Terrain ist nicht ganz einfach da es Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern und auch innerhalb gleicher Hersteller bei den Modellen gibt. Daher kann dies nur als grobe Anleitung gesehen werden. Das Problem liegt in der Regel beim MTP Protokoll, genauer bei der libmtp. Die sollte auf jeden Fall aktuell sein. Dann ist es hilfreich zu wissen welche Vendor und Product ID das Gerät haben. Das findet man am besten über mtp-detect (ist Teil des Pakets mtp-tools, das also gegebenenfalls installieren) heraus. Dort werden gleich nach dem Aufruf (sofern das Android Gerät angesteckt ist) die VID (Vendor ID) und PID (Product ID) angezeigt (aber mtp-detect Zeit lassen zum Ende zu kommen, das kann durchaus eine Minute dauern). Beides sind hexadezimale Werte. mtp-detect wird im Terminal ausgeführt. Diese ID Kombi, Vendor und Product, sollte sich in /lib/udev/rules.d/69-libmtp.rules wiederfinden. Wenn nicht dann dort eintragen (root Rechte sind dazu nötig, einfach eine vorhandene Zeile kopieren und anpassen und speichern) und mit einem sudo service udev restart den Dienst neu starten. 

Gibt es die udev Regel und der User gehört auch der Gruppe an die dort "verdrahtet" ist, dann hilft es oft einen Blick auf die Android Entwickler Einstellungen im Smartphone/Tablet (Einstellungen -> Entwickleroptionen) zu werfen und das USB-Debugging einzuschalten. 

Wird das Gerät dann erkannt und funktioniert im Grunde auch, ist aber in der Verbindung instabil, dann kann man versuchen in der /etc/usb_modeswitch.conf den voreingestellten Wert von DisableSwitching=0 auf 1 zu stellen, also DisableSwitching=1.

In den meisten Fällen dürfte dieses Vorgehen helfen, wenn nicht dann ist eine genauere Analyse des Problems angesagt. Hilfreich sind in dem Fall die jeweiligen Support Foren. 

(Visited 117 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen