UPDATED! Cinnamon 2.0: Fingertip auf das Touchpad löst keinen Mausklick aus

Nach der Installation von Cinnamon 2 unter Mint 15 auf meinem Lenovo S205 war nach der Installation der neuen Oberfläche es nicht mehr möglich auf dem Touchpad einen Maulklick auszulösen. Hier die temporäre Lösung des Problems.

 

Zunächst hab ich nachgesehen wie das Touchpad für diese Arbeit belegt wurde:

]$ synclient -l | grep -i tap

bringt bei mir folgende Ausgabe:
    MaxTapTime              = 180
    MaxTapMove              = 242
    MaxDoubleTapTime        = 180
    SingleTapTimeout        = 180
    TapButton1              = 0
    TapButton2              = 0
    TapButton3              = 0
    TapAndDragGesture       = 1

Also die Taps waren überhaupt nicht belegt. Eine temporäre Lösung besteht
im Eintippen folgender Befehle:

synclient TapButton1=1
synclient TapButton2=2
synclient TapButton3=3

Damit geht das Touchpad wieder. Bis zur endlültigen Lösung seitens der 
Entwickler sollte man sich das in ein Skript packen und beim Sessionstart
ausführen. Sonst muss man das jedesmal in ein Terminal tippen.

UPDATE 03.12.2013: Nach dem Update auf Petra (Linux Mint 16) trat das Problem prompt wieder auf. Die Lösung ist simpel: 

Man muss die Cinnamon Settings (Systemeinstellungen) aufrufen. Dort findet man im Bereich Hardware ein Icon Maus und Touchpad. 
Geht man da hinein, dann kann man im Reiter Touchpad ein Häkchen bei "Mausklicks mittels Touchpad zulassen" setzen. Das war bei mir aus.

Danach funktioniert das Touchpad einwandfrei. 

  

(Visited 20 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

4 Gedanken zu “UPDATED! Cinnamon 2.0: Fingertip auf das Touchpad löst keinen Mausklick aus”

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen