UPDATE3! Ubuntu 11.10 auf dem Lenovo S205

Das Lenovo S205 ist ein sehr schönes Notebook, allerdings ein wenig zickig wenn es darum geht ein Linux darauf zu betreiben.

Ich habe mir Ende August ein Lenovo S205 gekauft, weil ich ein kleines, aber leistungsstarkes Notebook suchte das ich auf meinen Trainings problemlos mitnehmen kann. Vorab hatte ich, wie immer wenn ich neue Hardware kaufe, gecheckt inwieweit es Probleme mit Ubuntu gibt. Damals war die Version 11.04 aktuell und da gab es 2 kleine Probleme in Sachen Wlan und Booten die sich aber dank dieser Anleitung problemlos in den Griff bekommen ließen. Ubuntu 11.04 läuft danach einwandfrei, wenn man auf den Kartenleser verzichten kann. Dinge wie Mikrofon, Headset usw. hab ich nicht getestet weil ich die schlicht nicht brauche. Da könnte es auch Einschränkungen geben.

Dann kam Ubuntu 11.10 und ich beschloss eine Neuinstallation weil ich sehen wollte ob GRUB2 zwischenzeitlich mit UEFI klarkommt. Die Installation ging auch sauber durch, das Lenovo bootete aber es tauchten zwei Probleme auf von denen heute noch eines existiert. Ich mache grundsätzlich die Installation mittels Kabel Netzwerkanschluss und kümmere mich um das Wlan später. Genau dieses Wlan aber war es das sich partout nicht mit meiner Box verbinden wollte. Es dauerte eine Weile und es bedurfte doch einiges an Recherche bis ich auf die Lösung kam. Die Datei /etc/rc.local mußte um diese Zeilen ergänzt werden:

sudo rfkill unblock wifi

sudo rfkill unblock all

sudo modprobe -r acer_wmi

Danach funktionierte das Wlan einwandfrei und ich habe da nahezu die gleichen Durchsatzraten wie am Kabel. Ich kann also ein langsames Wlan, was andere Anwender berichten, nicht bestätigen. Das mag auch bauartbedingt sein. Ich habe ein Lenovo S205 M632GGE. Andere Versionen des S205 mögen sich da anders verhalten.

Das zweite Problem betrifft den Shutdown, bzw. den Bereitschaftsmodus. In beiden Fällen bleibt das Notebook hängen, sprich es "friert ein" und muss mittes Power Off Knopf ausgeschaltet werden. Das verwunderliche daran ist, das das System einwandfrei rebootet, aber beim Shutdown ganz am Ende, nachdem bereits alles beendet wurde sich schlicht nicht aus- / umschaltet. Es sieht fast so aus als könnte die Stromsteuerung nicht anständig bedient werden. Beim Shutdown ist die letzte Meldung "* Will halt now". Danach friert es ein. Alles andere funktioniert soweit, sogar der Kartenleser.

Ich habe jetzt vor die Tage eine weitere Neuinstallation durchzuführen und auf GRUB zu wechseln, möglicherweise hat die Kombination GRUB2 / Kernel 3 noch immer Probleme mit UEFI. Ich mache dann hier ein Update mit dem Ergebnis.

Update 29.12.2011 - 19;33: Ich habe eine komplette Neuinstallation durchgeführt gemäß dieser Anleitung und muss sagen das es für mich nicht funktioniert hat. Das System startet überhaupt nicht mehr nach dem Downgrade auf den alten Grub Loader. Hinzu kommen diverse Unschönheiten die mir aufgefallen sind, aber da mache ich einen separaten Artikel. Ich brauche am 02.01.2012 wieder ein funktionierendes Notebook. Daher werde ich morgen versuchen ein SuSE Linux darauf zu installieren. Für mich gibt es momentan die Wahl zwischen einem Downgrade auf Ubuntu 11.04 (was auf dem Lenovo sauber funktionierte wenn man der o.g. Anleitung für 11.04 folgt) oder einem Wechsel zu einem anderen Linux Derivat. Ich finde es traurig was Canonical da gerade abzieht. Es kann in meinen Augen nicht sein das eine Hardware in der einen Version funktioniert und in der Folgeversion nicht mehr und auch die zunehmenden Einschränkungen in der Konfiguration nerven ohne Ende. Das ist wohl auch der Grund (zusammen mit anderen Dingen) das jetzt Linux Mint in der "Hitparade" vorne liegt und nicht Ubuntu. Übrigens kann bei mir auch das Live System wenn es vom USB Stick gebootet wird nicht  sauber herunterfahren. Es bleibt genauso hängen wie die fertige Installation.

Update 30.12.2011 - 17:03: Das das Neustarten nicht geklappt hat lag an einem zerschossenen MBR. Das System bootete, bis ich via Gparted die Partitionstable neu geschrieben habe, überhaupt nichts mehr. UEFI versuchte ständig einen Netzwerkboot.  Komischerweise funktioniert der Downgrade bei Ubuntu 11.04. einwandfrei. Ich hab das heute probiert. Vlt. probier ich das nochmal mit 11.10. denn es kann durchaus sein das ich nicht sauber gearbeitet habe (obwohl ich das nicht glaube). In der Zwischenzeit hab ich SuSE 12.1. ausprobiert. Die Installation der DVD ging problemlos (vom USB Stick) nur das Wlan zickte wieder. Die Lösung da war das man das Modul acer_wmi in der /etc/modprobe.d/50-blacklist.conf blacklisten und neu starten musste. Danach ging das Wlan. Bereitschaft, Ruheszustand und Shutdown funktionierten vorher bereits einwandfrei (im Gegensatz zu Ubuntu 11.10). Ärgerlich bei SuSE ist das ich die Firewall rekonfigurieren muss um Netzwerkdrucker zu suchen. Dazu kommen noch Änderungen im Handling. Beispielsweise findet man rfkill und modprobe nicht "Out-of-the-Box" also Tools die man so im Laufe der Zeit gewohnt ist. Schön bei SuSE ist die komfortable Verwaltung von Benutzern und deren Gruppen, die Druckerwarteschlange, ....... und überhaupt vieles.  Zur Zeit lade ich gerade Ubuntu 12.04 ALPHA (Daily Build) herunter um die dem Lenovo anzubieten, aber das wird ein separater Artikel. Ich hab mich noch nicht entschieden was ich ab nächstem Jahr einsetze.

Update 31.12.2011 - 10:49: Ich hab jetzt Ubuntu 11.10 neu installiert und den Grub auf die alte Version downgegraded. Das Suspend / Shutdown Problem ist bei mir zumindest damit nicht gelöst. Das ist also eine offene Baustelle. Ok, dann geh ich mal wieder Ubuntu 11.04 draufpacken. Ich hoffe das bis zur 12.04 Final das Problem behoben ist. Ich hab mich doch entschieden für die Alpha keinen eigenen Artikel zu machen. Die Version produzierte übrigens auf dem Lenovo die gleichen Phänomene wie 11.10. Ist also auch kein Lösungsansatz, zumindest bisher. Außerdem funktioniert im Precise Pangolin bisher nicht viel. Aber ok, es ist ja schliesslich eine Alpha1. Warten wir mal die Beta Ende Februar ab.

(Visited 70 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Damit diese Seite funktioniert ist es notwendig kleine Dateien (genannt Cookies) auf deinem Computer zu speichern. Zudem erhöhen die Cookies den Bedienungskomfort für dich. Google selbst verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Außerdem gibt Google Informationen zur Nutzung unserer Website an dessen Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Die geschieht über die eingeblendeten Werbebanner. Wenn du diese Seite benutzt stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Über Ihre Browsereinstellungen kannst du entscheiden ob Cookies angenommen werden oder nicht. Auch kannst du Cookies jederzeit und auch gezielt über den Browser löschen. Due kannst den Browser auch so konfigurieren das beim Schliessen alle Cookies automatisch gelöscht werden. Weit über 90% aller Webseiten setzen Cookies. Jedoch werden wir seit dem 26. Mai 2012 per EU Datenschutz Regelung dazu aufgefordert zuerst deine Zustimmung einzuholen.

Schließen